rlh
Montag November 30, 2020

Regionalliga Herren

Die Liga bleibt spannend. Die RheinStars Köln nehmen erfolgreich Revanche gegen Citybasket und haben 8 Punkte Vorsprung auf die Verfolger. Herford und Rhöndorf gewinnen und liegen punktgleich auf Platz 2 und 3. Nur Ibbenbüren schwächelt in Deutz und fällt auf Platz 4 zurück.

Der Tabellenführer der 1. Regionalliga Herren hat von 19 Partien nur zwei verloren – eine davon gegen Citybasket Recklinghausen. Am 7. Spieltag unterlagen die RheinStars Köln in Recklinghausen 67:68. Kein Wunder, dass das Team von Coach Johannes Strasser heiß auf das Rückspiel an diesem Wochenende ist.

Die Verfolger der RheinStars Köln zeigten sich am 19. Spieltag der 1. Regionalliga Herren in bester Wurflaune. Die Ballers produzierten 111 Punkte gegen die Elephants – die BBG 100 gegen die Dragons.

Noch 8 Spieltage und der Fight um die Playoff-Plätze 5 bis 8 ist spannend wie nie. Die Hertener Löwen besetzen mit 20 Punkten Rang 5, die Münsterland Baskets Wulfen mit 16 Punkten Rang 11.

bg bb lumi 1100x120

WBV Newsletter Abo

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden


Molten Logo HP BB BGGX


 

zeig anstand 00 200

Partner im Leistungssport

dbb logoSportstiftung NRWlsblogo so nrwwww Sportland.NRW.deolympiamentaltalent pngAK Staatskanzlei