Leistungssport
Mittwoch Januar 19, 2022

Der erste Lehrgang des Landeskaders 2008 weiblich und jünger im neuen Jahr 2022 machte allen Spielerinnen und auch dem Staff wieder viel Spass und gibt Hoffnung, dass es trotz aller schwierigen Aussenbedingungen, eine gute Entwicklung gibt!

In den zwei Trainingseinhieten lagen die Schwerpunkte vormittags diesmal auf der Verteidigung im Ganz- und Halbfeld. Nachmittags wurden die grundlegenden offensiven Inhalte wiederholt, um dann alle Inhalte in einem 5-5-Scrimmage zur Anwendung zu bringen.

Das Coaching Staff, Landestrainer und Headcoach Mike Kasch, sowie seine Assistentin Alessa Schwarting, nutzten die Einheiten, um sich eine Übersicht über den aktuellen Stand der Talente zu bilden und auch die möglichen Teilnehmerinnen für das Turnier „Perspektiven für Talente“ Mitte Februar in Braunschweig, schon ein wenig einzugrenzen. Dies ist, wie mit den Spielerinnen kommuniziert, allerdings „nur“ eine Momentaufnahme!

In der Mittagspause wurde mit den Spielerinnen in kurzen Einzelgesprächen ihre aktuelle Situation und ihre Perspektive besprochen. Diese Gespräche werden auch bei den nächsten Massnahmen fortgeführt.

Beim nächsten Lehrgang Anfang Februar werden auch die beiden 2008erinnen, die momentan noch im Kader 2007 sind (Arisa Pfleger/OsteratherTV und Emilia Heinen/Dragons Rhöndorf), teilnehmen. Im Anschluss werden die 14 Spielerinnen nominiert, die den WBV in Braunschweig vertreten werden!

Eurobasket 2022 Tickets

WBV Newsletter Abo

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden


Molten Logo HP BB BGGX


 

zeig anstand 00 200

Partner im Leistungssport

dbb logoSportstiftung NRWlsblogo so nrwwww Sportland.NRW.deolympiamentaltalent pngAK Staatskanzleimomentum logo 0110 300logo nada 300 logo ggd 300