Leistungssport
Dienstag Juli 27, 2021

molten5.png?1605019826

Auch die zweite gemeinsame Maßnahme zur Nachsichtung für den DBB-U18-Nachsichtungslehrgang Ende des Jahres im 5-5-Bereich sowie die WBV- und DBB-Maßnahmen im 3x3-Bereich für die Jahrgänge 2004 und 2005 weiblich verlief wieder sehr konstruktiv und harmonisch.

Wie bei der Maßnahme am Anfang des Monats übernahme Landestrainer Mike Kasch den ersten Teil. Nach dem Warm up und den Dehnungs- und Aktivierungsübungen, die teilweise von den Spielerinnen übernommen wurden, ging es  vor Allem um Lösungsmöglichkeiten im 4-4 aus den Automatismen, dem Hand Off und aus Turn-Out in Pick’n’Roll/Pop-Lösungen.

Dies wurde von den Spielerinnen auf sehr gutem Niveau umgestzt, bevor es dann in Umschaltübungen ins 4-4 ging, in denen auch die vorher erarbeiteten Inhalte angewandt wurden.

Nach einer Pause übernahm 3X3-Landestrainer Marcin Hansen. Aufbauend auf den bei der letzten Maßnahme schon trainierten Transitonübungen im Halbfeld, lag diesmal der Schwerpunkt auf Lösungen im Anschluss. Hier ging es um verschieden Auslösehandlungen (Hand Off, indirekte Blöcke), die teilweise auch in Pick’n’Roll/Pop-Lösungen, oder auch in Slips (der Block wir „nur“ angedeutet und die Spielerin „rutscht“ dann direkt zum Korb) endeten.

Zum Abschluss wurde wieder in 4er-Teams (3 + eine Auswechselspielerin) gespielt und das Trainierte in der LIVE-Situation angewandt!

Diese Spielerinnen nahmen an der Maßnahme teil:

Luisa Anderegg, Danguole Pupkeviciute (beide RheinStars Köln/Hürther BC/Rheinland Lions), Ricarda Schott, Lily Keune (CB RE / Metropol Baskets), Charlotte Behr, Kristina Kahlbaum (beide AstroStars Bochum / Basket Girls), Helena Birtner (TSV Hagen / Basket Girls), Lorena Kaurin (Basket Duisburg), Greta Kröger, Karoline Steffen (beide BG Bonn / RL Lions), Melda Öz (BG Duisburg West / NB OB), Jette Rath (AstroStars Bochum), Melina Reich (Herner TC), Laura Rippin (Dragons Rhöndorf), Jule Schillings (TG Neuss) und Nina Willms (BBZ Opladen / RheinStars Köln).

Céline Glock (TG Neuss) konnte leider nicht basketballerisch aktiv am Lehrgang teilnehemen, hat aber natürlich die Inhalte aufgenommen und das Staff, wie auch die Spielerinnen in den Übungen unterstützt! Sahra Cissé ( Dragons Rhöndorf) war krankheits-/verletzungsbedingt freigestellt! Ebenso freigestellt waren Lara Langermann (Herner TC) und Alexa Hans (BG Bonn / RL Lions), die momentan zum engeren DBB-U16-Kader gehören.

Im Juni wird es einen weiteren Lehrgang geben, bevor es Anfang August unter den Augen von DBB-Bundestrainer Stefan Mienack, um die Nominierung für den DBB-Lehrgang geht!

bg bb lumi 1100x120

WBV Newsletter Abo

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden


Molten Logo HP BB BGGX


 

zeig anstand 00 200

Partner im Leistungssport

dbb logoSportstiftung NRWlsblogo so nrwwww Sportland.NRW.deolympiamentaltalent pngAK Staatskanzleimomentum logo 0110 300logo nada 300 logo ggd 300