Freitag April 23, 2021

zeig anstand 01 500

partner-spalding

DBB EngagierDich Logo RGB1

badge deutsch

basketball-direkt angebot

   lg nrw sbbt 2019

Im Interview vor dem Auftakt zur neuen Saison in der 1. Regionalliga Herren stellt WBV-Präsident Uwe J. Plonka einen Punkt in den Fokus: „Entscheidend ist, dass wir unseren Sport wieder betreiben dürfen“. Lesen Sie hier die wichtigsten Statements vor dem 1. Spieltag.

Das erste Spiel der neuen Saison lässt sich WBV-Präsident Uwe J. Plonka übrigens nicht nehmen. Bei der Partie BG Hagen gegen Elephants Grevenbroich wird er unter den Zuschauern und natürlich unter der Mund-Nase-Bedeckung sein.

Zur Stimmung vor dem Start …
„Es ist gut, dass die Saison nach dem Lockdown im März mit der Premium-Liga des WBVs endlich losgeht. Wir hoffen, dass alles gut klappt. Die Vereine sind noch etwas nervös wegen der Hygienekonzepte, aber jeder hat sein Bestes getan, damit alles funktioniert.“

Zu den begrenzten Zuschauerzahlen …
Die Basketballfans sollten das Engagement der Vereine würdigen, auch wenn deutlich weniger Zuschauer*innen in die Hallen dürfen und vieles anders sein wird (… auf das Bierchen in der Pause müssen wir leider verzichten). Das Wichtigste ist doch der Sport – und dass überhaupt Zuschauer zugelassen sind.

Zur aktuellen Corona-Situation …
Wir hoffen natürlich, dass auch wirklich alle Teams spielen können, besonders die Mannschaften aus den aktuellen „Hotspot-Gebieten“ wie Hamm. Glücklicherweise haben die HammStars an diesem Wochenende kein Heim-, sondern ein Auswärtsspiel. Auch in anderen Städten, in denen die Infektionszahlen aktuell wieder steigen, wie z.B. in Köln, hoffen wir sehr, dass sich die Lage schnell wieder entspannt, damit die Kommunen nicht gezwungen sind Maßnahmen zu ergreifen, die unseren Sport betreffen.

Zum Vorwurf, der Verband sei zu „ängstlich“ …
Heute Morgen habe ich gelesen „der Verband sei ängstlich“. Das stimmt so nicht. Der Verband ist lediglich vorsichtig, denn wir haben es mit einem unsichtbaren Gegner zu tun. Diesen Virus können wir nicht auf dem Spielfeld mit Defense und Offense bekämpfen. Wir sollten also alle dankbar sein, dass wir so weit gekommen sind, dass wir den Spielbetrieb jetzt wieder hochfahren können. Das war noch vor Kurzem überhaupt nicht absehbar. Andere Landesverbände beginnen erst Anfang nächsten Jahres. Das ist aber nicht nur eine Leistung des WBV als Verband, sondern nur durch den Einsatz eines jeden Einzelnen möglich. Wir sind Basketball! Es funktioniert nur zusammen.

bg bb lumi 1100x120

Partner im Leistungssport

dbb logoSportstiftung NRWlsblogo so nrwwww Sportland.NRW.deolympiamentaltalent pngAK Staatskanzleimomentum logo 0110 300logo nada 300 logo ggd 300